Payback Visa Card: Die Prepaid Kreditkarte mit Bonus

Mit der Payback Prepaid Visa Kreditkarte kann man weltweit bargeldlos bezahlen und gleichzeitig die Vorteile des Payback Bonusprogramms nutzen. Vielfältige Guthabenvorteile und Extrapunkte machen das Angebot noch attraktiver.

Hohe Akzeptanz, volle Kontrolle – für Jeden

Payback Visa
© WavebreakMediaMicro / Fotolia

Das Bonusprogramm von Payback wird für Neu- und Bestandskunden noch schmackhafter gemacht. Denn das Sammeln der begehrten Punkte kann nun mit der weltweiten bargeldlosen Zahlung in allen VISA – akzeptierenden Geschäften kombiniert werden. Die Kreditkarte wird auf Guthabenbasis zur Verfügung gestellt und bietet somit eine effiziente Kostenkontrolle. Ausgegeben werden kann nur, was auch verfügbar ist. Als Kunde braucht man sich somit nicht vor zu hohen Abrechnungen fürchten. Ein weiterer Vorteil der Prepaid Karte von Payback ist die schufa-freie Ausgabe, wodurch wirklich jeder in den Genuss finanzieller Flexibilität gelangen kann. Auch die Bonität der Nutzer spielt bei der Antragstellung keine Rolle.

Trotz der schufa-freien Ausgabe überzeugt die Guthabenkarte mit der gleichen weltweiten Unabhängigkeit, wie eine normale Kreditkarte. Sie kann in mehr als 30 Millionen Geschäftsstellen eingesetzt werden. Ebenso lässt sie sich für Online-Einkäufe in zahlreichen Shops verwenden. Und natürlich kann die Visa Card auch zum Bargeldbezug an weltweit mehr als 1 Million Akzeptanzstellen genutzt werden. Über Onlinebanking lassen sich die tagesaktuellen Umsätze genau verfolgen. Der Online-Service wird selbstverständlich kostenlos bereitgestellt.

Die Vorteile der Visa Card im Überblick:

  • Weltweit in mehr als 30 Millionen Geschäften bargeldlos bezahlen
  • Effiziente Kostenkontrolle dank Guthabenfunktion
  • Schufa-freie und bonitätsunabhängige Kartenvergabe
  • Weltweiter Bargeldbezug an mehr als 1 Million Akzeptanzstellen
  • Übersicht sämtlicher Umsätze über kostenlosen Online-Kartenservice

Bei jedem Einkauf Punkte sammeln: Doppelt bis fünffach

Besonders interessant an der Payback Visa Card ist die Punkteverteilung. Denn es können nicht nur Punkte bei Payback-Partnern gesammelt werden, sondern auch bei Nicht-Payback-Partnern. So erhält jeder Nutzer bei einer Kreditkartenzahlung einen Punkt pro vier Euro Umsatz. Bei Einkäufen über teilnehmende Partner werden die gewohnten Punkte zuzüglich einem Punkt pro vier Euro gutgeschrieben.

Weiterhin besteht die Möglichkeit, direkt bei der Kartenbeantragung einen Lieblingspartner auszuwählen. Wird anschließend mit der Prepaid Kreditkarte bei diesem Partner eingekauft, erfolgt die Punktegutschrift doppelt. Alternativ kann der Lieblingspartner auch auf Basis des Nutzerverhaltens ausgewählt werden. Ein zusätzliches Plus verdient dieses Angebot aufgrund der Kooperation mit Aral. Denn hier werden nicht nur die üblichen Punkte, sondern jeweils ein zusätzlicher Punkt pro zwei Euro gutgeschrieben.

Wenn Sie Ihre Prepaid Karte nicht nur zum Einkaufen, sondern ebenso zur Buchung von Reisen nutzen möchten, können Sie bei etablierten Payback-Partnern fünffache Punkte abstauben. Im Gegensatz zur herkömmlichen Payback-Karte sind sämtliche, mit der Kreditkarte gesammelte, Punkte dauerhaft gültig. Sie verfallen also nicht nach drei Jahren. Außerdem erhalten Kartenbesitzer einen 10%igen Rabatt auf Prämien und Gutscheine. Zusätzlich erhält jeder Kunde bei Anmeldung einmalig 150 Zusatzpunkte gutgeschrieben.

Die Vorteile des Bonusprogramms im Überblick:

  • Auch bei Nicht-Partnern Punkte sammeln
  • Zusätzliche Punkte bei Payback-Partnern
  • Doppelte Punkte bei einem Lieblings-Payback-Partner
  • Zusätzliche Punkte bei Aral
  • Fünffach punkten bei der Buchung von Reisen
  • Kein Verfall der Punkte
  • 10%iger Rabatt auf Prämien und Gutscheine
  • einmalig 150 Punkte bei Anmeldung

Kostenlos im ersten Jahr und mit Guthabenverzinsung

Trotz der vielfältigen Leistungen gilt die Payback Kreditkarte als besonders günstiges Angebot. So fallen etwa im ersten Jahr keine Grundgebühren an. Ab dem zweiten Jahr werden gerade einmal 25,00 Euro jährlich für die Hauptkarte und 12,50 Euro jährlich für optional buchbare Zusatzkarten berechnet. Für die Nutzung im Inland fallen keinerlei Kosten an. Lediglich die bargeldlose Zahlung oder der Bargeldbezug außerhalb der EU, der Schweiz oder Schweden wird mit 1,5% des Umsatzes berechnet.

Doch das Kreditkartenangebot ist nicht nur besonders günstig, sondern ebenso profitabel, denn alle drei Monate findet eine attraktive Guthabenverzinsung statt. Guthaben bis zu 9.999 Euro wird beispielsweise mit 0,54% verzinst. Guthaben zwischen 10.000 Euro und 24.999 Euro mit 0,61% und Guthaben ab 25.000 Euro mit 0,65%.
Die wichtigsten Konditionen im Überblick:

  • Keine Jahresgebühr im ersten Jahr
  • Ab dem zweiten Jahr günstige 25,00 Euro pro Jahr für die Hauptkarte und 12,50 Euro für jede Zusatzkarte
  • Keine Gebühren bei Nutzung in der EU, der Schweiz und Schweden
  • Nur 1,5% des Umsatzes bei Gebrauch im Ausland
  • Attraktive, dreimonatige Verzinsung des Guthabens

Besonders für Viel-Shopper geeignet

Aufgrund der Möglichkeit, Punkte auch bei Nicht-Partnern zu sammeln sowie der attraktiven Guthabenverzinsung, eignet sich die Visa Card von Payback für jeden. Besonders interessant sollte das Angebot aber für diejenigen sein, die überwiegend bei Payback-Partnern einkaufen. Da es sich hierbei um eine Prepaid Kreditkarte auf Guthabenbasis handelt, können selbst Kinder und Jugendliche mit diesem praktischen Zahlungsmittel ausgestattet werden.