Goldene Kreditkarte: welche Versicherungen sind dabei?

Mann mit goldener Kreditkarte
© Drobot Dean / Adobe Stock

Goldene Kreditkarten sind sehr beliebt – schon das einzigartige Äußere wirkt anziehend. Aber sind vor allem auch die zahlreichen Zusatzleistungen und integrierten Versicherungen, welche die Modelle Mastercard, Visa & Co. so populär machen.

Versicherungen als Leistungsmerkmal: Die Idee hinter einer Gold-Kreditkarte

Früher war eine goldene Kreditkarte vor allem ein Statussymbol. Die Inhaber dieser Zahlungsmittel wollten zeigen, dass sie sich den Aufpreis leisten können, der mit dem Gold-Look einhergeht. Diese Zeit endete jedoch als immer mehr Banken anboten, dass ihre Kunden die Motive ihrer Kreditkarte frei wählen und teilweise sogar selbst gestalten durften.

Die goldene Kreditkarte starb deshalb allerdings nicht aus, sondern bekam einen neuen Zweck. Sie wurde der „Gold-Standard“ an Leistungen, die mit einer entsprechenden Karte einhergehen können. Schnell zeigte sich, dass dies vor allem Versicherungen betraf. Sonstige Extras wie eine frei wählbare PIN oder eine Rückzahlung auf Raten fanden auch Eingang in andere Kreditkarten-Modelle, da sie kostengünstig oder sogar mit Gewinn für die jeweilige Bank umzusetzen waren.

Auf die Policen trifft dies nicht zu: Die Versicherungen müssen über die Jahresgebühr gegenfinanziert werden. Die Goldkarte erwies sich deshalb als stimmige Möglichkeit, um besonders gute und/ oder zahlreiche Versicherungen anzubieten.

Die Bank bestimmt über die konkreten Versicherungen

In der Folge werden wir die Versicherungen vorstellen, die grundsätzlich von Visa und Mastercard mit einer goldenen Kreditkarte angeboten werden. Allerdings heißt dies nicht zwangsläufig, dass die Policen in jedem Fall mit an Bord sind. Die Banken, von denen die Karten ausgegeben werden, bestimmen darüber, welches Versicherungsangebot tatsächlich gewährt wird.

Die von Visa und Mastercard vorgeschlagenen Policen sind das Maximum. Tatsächlich können auf diese Weise Geldhäuser ausgezeichnet beurteilt werden, zeigt sich so doch, wie umfassend das Leistungsspektrum ihres Kreditkartenangebots ist.

Versicherungen bei einer goldenen Mastercard

Frau mit goldener Kreditkarte
© Maksymiv Iurii / Adobe Stock

Der Versicherungsschutz einer goldenen Mastercard dreht sich vor allem um das Reisen. Mit an Board können eine Reiserücktrittsversicherung, eine Auslandskrankenversicherung (auch für Familienangehörige) und eine Warenschutzversicherung sein.
Die Reiseversicherungen gelten für 90 Tage pro Reise. Die Warenschutzversicherung bezieht sich ausschließlich auf Käufe, die mit der Kreditkarte getätigt wurden. Sie läuft für zwei Monate ab Kaufdatum. Wird die bezahlte Ware beispielsweise nicht geliefert, werden die Kosten über die Police erstattet. Einige Online-Shops und Produktkategorien sind allerdings von dieser Police ausgeschlossen (z.B. Autos).

Indirekt ist zudem noch eine weitere Versicherung Teil der goldenen Mastercard: eine Police für die Karte selbst. Wird die Karte verloren oder gestohlen, erhält der Inhaber sofort Hilfe – sei es in Gestalt einer neuen Karte oder durch einen Bargeldvorschuss.

Diese weiteren Leistungen sind Teil der goldenen Kreditkarte von Mastercard:

  • Frei wählbare PIN
  • Rückvergütungen auf mit der Karte gebuchte Reisen bei speziellen Partnern
  • Weltweit akzeptiert
  • Kontaktloses Bezahlen
  • Teilnahme am Mastercard Priceless Cities Programm, über das spezielle Angebote angenommen und besondere Events besucht werden können
  • Rückzahlung in Raten

Versicherungen einer goldenen Visacard

Die Versicherungen der Visa Gold ähneln denen der goldenen Mastercard. Herzstück des Angebots ist auch in diesem Fall eine Auslandskrankenversicherung (von der Barmenia a.G.). Integriert ist außerdem eine Warenschutzversicherung. Mit der Kreditkarte getätigte Online-Käufe sind für 60 Tage ab Erwerb gegen Zerstörung, Raub, Beschädigung und Einbruchdiebstahl gesichert.

Genau wie bei Mastercard gibt es allerdings Einschränkungen – bzw. werden bestimmte Produkte ausgeschlossen, die besonders kostspielig oder vergänglich sind (Online gekaufter Alkohol ist beispielsweise ganz überwiegend nicht durch die Versicherung geschützt). Die Karte selbst wird bei Verlust oder Diebstahl schnellstmöglich ersetzt. Genau wie Mastercard zahlt auch Visa im Zweifel einen Bargeldvorschuss, um den Inhabern schnell helfen zu können.

Diese weiteren Leistungen sind Teil der goldenen Kreditkarte von Visa:

  • Frei wählbare PIN
  • Kostenlose Bargeldabhebungen an Automaten mit Visa-Logo
  • Mit ICS Online-Portal und ICS-App (Kartenverwaltungssoftware von Visa) zu jeder Zeit volle Kontrolle über die Karte (diese kann so beispielsweise zeitnah gesperrt werden)
  • 5% Rückerstattungen auf Reisebuchungen mit der Karte bei ausgesuchten Partner
  • Diverse Schutz- und Präventionssysteme, die vor Betrug schützen
  • Rückzahlung in Raten
  • Keine Jahresgebühr im ersten Jahr mit dem Modell ICS Visa Gold