Bezahlung per Kreditkarte im Internet: So ist es sicher!

Pre Kreditkarte im Internet bezahlen
© Ivan Kruk / Fotolia

Immer mehr Menschen kaufen und bezahlen im Internet mit einer Kreditkarte. Damit es kein bösese Erwachen gibt, sollten Sie einige Dinge bei der Nutzung Ihrer Kreditkarte und den jeweiligen Online-Shops beachten.

Sicherheit ist der Bezahlung per Kreditkarte sehr wichtig

Zur Bezahlung wird die Kreditkartennummer eingegeben, niemals der PIN. Viele Online-Händler fragen allerdings nach der dreistelligen Kartenprüfnummer (CVC2), die sich auf der Rückseite befindet. Damit kann sichergestellt werden, dass dem Kunden die Kreditkarte vorliegt.

Grundsätzlich sollte der eigene Computer regelmäßig auf Viren gescannt werden, damit die Kreditkartendaten bei der Zahlung von einem Schadeprogramm nicht abgefangen werden können.
Zudem empfiehlt es sich, nur am privaten Computer mit der Kreditkarte zu zahlen, da die Sicherheit der Daten an öffentlichen Rechnern oftmals nicht garantiert werden kann. Bei Zahlungen mit dem Smartphone sollten Sie im Vorfeld ebenfalls einen Sicherheitscheck durchführen. Der Diebstahl der Kreditkartendaten kann Ihnen sonst teuer zu stehen kommen.

Was sollte bei Online-Shops und -Diensten beachtet werden?

Zunächst einmal sollten Sie lediglich bei vertrauenswürdigen und im besten Fall zertifizierten Shops einkaufen. Eine SSL-Verschlüsselung sollte beim Übertragen der Daten unbedingt aktiv sein. Dies erkennen Sie an der Internetadresse, die in diesem Fall mit https:// anstatt http:// beginnt. Der Browser weist zudem ein Schlosssymbol auf. Von seltsam erscheinenden Webseiten, in denen es beispielsweise Rechtschreibfehler gibt, sollten Sie lieber Abstand nehmen. Oftmals sind Betrüger aus dem Ausland hier am Werk.

Bei Internetseiten, die ihren Standort nicht in Deutschland haben, sollten Sie ebenfalls besser Vorsicht walten lassen, denn in anderen Ländern ist die Rechtslage oft ganz anders als hierzulande. Bei der Wahl des Online-Shops spielen verschiedene Gütesiegel und Bewertungen von Kunden eine wichtige Rolle. Zudem sollten Sie einen Blick in das Impressum und in die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werfen. Dadurch können Sie ebenso herausfinden, ob der Online-Shop seriös ist.

Was sollte beim eigenen Verhalten beachtet werden?

Hacker
© Leo Lintang / Fotolia

Geben Sie Ihre Kreditkartendaten nie per E-Mail oder einen Kurznachrichtendienst heraus. Es könnte sich um so genannte Phishing E-Mails handeln, in denen Verbraucher dazu aufgefordert werden, die Daten der Kreditkarte zu übermitteln.

Solche E-Mails sollten Sie sofort löschen. Online-Shops werden Sie keinesfalls per E-Mail um Ihre Kreditkartendaten bitten. Zudem ist aus Sicherheitsgründen davon abzuraten, die eigene Kreditkarte oder den PIN an Freunde oder Familienmitglieder weiterzugeben.

Ebenso ein häufig Fehler ist bei der Zahlung per Kreditkarte den PIN-Code im Internet einzugeben. Dieser wird allein zur Verifikation für eine Zahlung im Einzelhandel und am Geldautomaten benötigt.

Ist die Zahlung mit der Kreditkarte sicher?

Die Kreditkarte hebt sich dank der Flexibilität von anderen Zahlungsmitteln deutlich ab. Wenn Sie die genannten Tipps berücksichtigen, können Sie damit guten Gewissens im Internet bezahlen, denn die Sicherheit ist für Sie als Verbraucher hoch. Bei einer Kreditkarte haben Sie meist einen Käuferschutz, sodass Sie Ihr Geld wieder bekommen, falls die bezahlte Leistung vom Online-Händler nicht erbracht wurde.

Die Gründe hierfür sind verschieden, beispielsweise wenn Ihre bestellte Ware nicht geliefert wurde. In diesem Fall müssen Sie die Bank kontaktieren, um den Sachverhalt zu schildern. Nachdem der Betrug nachgewiesen wurde, wird Ihnen das Geld zurückerstattet.

Fazit

Mit keinem anderen Zahlungsmittel wie mit der Kreditkarte können Sie so flexibel und schnell bezahlen. Wenn Sie die wichtigen Sicherheitsvorkehrungen beachten, sollten Sie mit der Kreditkartenzahlung im Internet keinerlei Probleme haben, sondern Sie dürfen sich auf ein einfaches, bequemes und sicheres Einkaufen freuen. Zur eigenen Sicherheit sollten Sie bei Online-Zahlungen darauf achten, dass die die Webseite mit https:// beginnt.