ING Diba (online) Kontoeröffnung: Ablauf, Bedingungen, Dauer etc.

Die ING DiBa gilt als eine der bekanntesten Direktbanken in Deutschland und besonders für seine Girokonto bekannt. Die Bank selbst spricht von einer schnellen Kontoeröffnung in wenigen Minuten. Hier erfahren Sie mehr dazu.

Konto bei der ING DiBa eröffnen: Der Ablauf

Um ein Girokonto bei der ING DiBa zu eröffnen, müssen Sie zuerst die Seite der Bank aufrufen. Wählen Sie dann im Header „Girokonto“. Wenn Sie nicht studieren, entscheiden Sie sich dann für „Girokonto“. Als Student wählen Sie „Girokonto Student“.

Scrollen Sie auf der folgenden Seite nach unten, bis Sie zum Bereich „Girokonto eröffnen“ kommen. Zum Zeitpunkt unseres Tests war es der vierte Eintrag von oben. Anschließend können Sie sich entscheiden, ob Sie Ihr Girokonto allein oder gemeinsam mit einer anderen Person eröffnen möchten. Die folgenden Schilderungen beziehen sich auf ein Einzelkonto.

Wählen Sie hierfür den Button „Konto für mich eröffnen„. Nun folgt das Formular, in dem Sie Ihre Kundendaten eingeben müssen.

Konkret werden von der ING Diba folgende Informationen bei Kontoeröffnung abgefragt:

  • Allgemein (schon Kunde bei der ING DiBa?)
  • Persönliche Daten (Name, Anschrift, etc.)
  • Kontaktdaten (Telefon, Email)
  • Steuerpflicht im Ausland – ja oder nein?
  • Angaben zur Bonität (Einkommen, Berufsgruppe, unterhaltsberechtigte Kinder im Haushalt, etc.)
  • Dispokredit – ja oder nein? (Möglich sind bis zu 500 Euro)

Das Ausfüllen der Antragformulars dauert am Rechner keine 5 Minuten. Sobald Sie alle Informationen eingetragen haben, folgt im nächsten Schritt die sogenannte „Bestätigung“. Dabei kontrollieren Sie lediglich die von Ihnen gemachten Angaben noch einmal und versichern, dass alles seine Richtigkeit hat. Anschließend senden Sie den Antrag ab und erhalten innerhalb von Minuten das „Ergebnis“.

ing-diba.de: Präsentation der Vorteile des Girokontos auf der offiziellen Webseite.

Die Legitimierung bei ING DiBa

Wenn Sie einen positiven Bescheid für die Kontoeröffnung erhalten, müssen Sie sich noch persönlich gegenüber der Bank oder gegenüber einem von ihr bestellten Vertreter legitimieren – d.h. ausweisen. Dies schreibt das deutsche Geldwäschegesetz vor. Die ING DiBa bietet Ihnen hierfür zwei Möglichkeiten an. Erstens können Sie dies per Videochat erledigen. Dafür benötigen Sie eine Webcam oder ein Handy mit Selfiecam, die eine akzeptable Auflösung bietet. Ihr Ausweis muss dabei deutlich zu erkennen sein, wenn Sie ihn neben ihr Gesicht halten. Das Ganze dauert etwa eine Minute.

Alternativ können Sie auch das Postident-Verfahren wählen. Dafür müssen Sie lediglich in eine Postfiliale gehen und sich hier ausweisen. Dies hat allerdings einen zentralen Nachteil. Das Postident-Verfahren benötigt mehr Zeit und ist ein wenig aufwendiger.

ing-diba.de: Die Kontoeröffnung im Überblick.

Konto-Unterlagen kommen per Post

Sobald Sie sich gegenüber der ING DiBa legitimiert haben, ist Ihr Teil bei der Kontoeröffnung erledigt. Jetzt ist die Bank am Zug. Sie wird den Antrag bearbeiten und Ihnen alle Unterlagen (wie auch die EC-Karte und eine etwaige Kreditkarte) per Post zustellen. Rechnen Sie also ein paar Werktage ein, bis Sie alles haben, um Ihr neues Konto nutzen zu können.

Bedingungen für die Kontoeröffnung

Die Bedingungen für die Kontoeröffnung bei der ING DiBa sind relativ einfach:

  • Sie müssen volljährig sein
  • Sie leben in Deutschland und arbeiten hier auch (Sie dürfen freiberuflich tätig sein, nicht aber gewerblich)
  • Sie haben eine gute Bonität (regelmäßiges Einkommen, für das Girokonto für Studenten entfällt diese Voraussetzung)
  • Bei einem Gemeinschaftskonto müssen Sie denselben ersten Wohnsitz wie Ihr Partner haben

Als Hinweis: Trotz der Bonitätsanforderung ist das Girokonto der ING DiBa auch dann kostenfrei, wenn Sie keinen monatlichen Mindestgeldeingang zu verzeichnen haben. Es geht diesbezüglich nur um Ihre generelle Zahlungsfähigkeit.

ing-diba.de: so läuft die Eröffnung des Girokonto im Details ab.

Fazit

Die Beantragung und Eröffnung des Girokontos der ING DiBa ist sehr einfach. Dadurch, dass Sie aber insgesamt vier Briefe (sowie eine Email) erhalten, bevor Sie Ihr Konto wirklich nutzen können, vergeht mehr Zeit als Sie vielleicht beim ersten Lesen des Angebots dachten. Innerhalb von einer Woche sollte aber alles erledigt sein. Gerade als Zweit-Girokonto ist das Angebot der ING DiBa sehr gut geeignet, da es zusätzlich generell kostenlos ist.

Weitere Artikel zur ING:

Weitere Ratgeber zur Eröffnung eines Griokontos:
Kontoeröffnung bei der DKB
Kontoeröffnung bei der Fidor Bank
Kontoeröffnung bei der Postbank
Kontoeröffnung bei der N26
Kontoeröffnung bei der Commerzbank
Kontoeröffnung bei der Norisbank
Kontoeröffnung bei der Netbank
Kontoeröffnung bei der Comdirect
Kontoeröffnung bei der Wüstenrot
Kontoeröffnung bei der 1822direkt
Kontoeröffnung bei der O2 Banking
Kontoeröffnung bei der ING Diba
Kontoeröffnung bei der Targobank
Kontoeröffnung bei der Hyprovereinsbank
Kontoeröffnung bei der Volksbank
Kontoeröffnung bei der Sparkasse