Fidor Bank Kontoeröffnung (online) – Ablauf, Bedingungen, Dauer etc.

Die Fidor Bank versteht sich als innovative Bank mit Fokusierung auf das digitale Zeitalter. Entsprechend gestaltet sich die Kontoeröffnung möglichst einfach online über die Webseite. Hier erfahren sie was zu beachten gibt.

Girokonto bei der Fidor Bank eröffnen: So geht’s

Sie können die Kontoeröffnung bei der Fidor Bank vollständig online erledigen. Hierfür müssen Sie folgendermaßen vorgehen: Rufen Sie die Webseite der Bank auf. Entscheiden Sie sich hier im Header für den Reiter „Privatkunden“. Wenn Sie das zugehörige Menü aufrufen, lautet der erste Eintrag von oben „Konto“. Wählen Sie diesen aus.

Scrollen Sie auf der folgenden Seite etwa bis zur Mitte. Hier sehen Sie zwei orange Button. Der eine trägt die weiße Inschrift „Konto eröffnen„. Der andere ist mit „Community-Mitglied werden“ beschrieben. Mit der zweiten Option sollten Sie sich durchaus beschäftigen, nachdem Sie Ihr Konto eröffnet haben. Denn auf diese Weise können Sie an verschiedenen Bonusprogrammen teilnehmen.

Für die weitere Kontoeröffnung wählen Sie allerdings den ersten Button aus. Jetzt öffnet sich das Registrierungsformular, das Sie vollständig ausfüllen müssen. Insgesamt müssen Sie dabei zehn Felder ausfüllen und sechs Haken setzen (bzw. die zugehörigen Felder offenlassen). Die Registrierung wird Sie vermutlich nicht länger als zwei Minuten in Anspruch nehmen.

fidor.de: In nur 3 Schritten zum Girokonto bei der Fidor Bank

Diese Daten müssen Sie bei Fidor Bank zur Registrierung angeben:

  • Verwendungszweck: Beispielsweise Hauptkonto oder Zweitkonto
  • Anrede
  • Vorname
  • Weitere Vornamen
  • Nachnamen
  • Rufnamen
  • Nickname
  • E-Mail-Adresse
  • Passwort mit einer Zweiteingabe zur Bestätigung
  • Zustimmung zu den AGB
  • Zustimmung zu den Datenschutzbestimmungen
  • Bestätigung, dass Sie nur im eigenen Interesse handeln
  • Bestätigung über den Erhalt des Informationsbogens für Anleger (gesetzlich vorgeschrieben)
  • Zustimmung, dass eine Abfrage der Schufa stattfinden darf
  • Anmeldung zum Newsletter
fidor.de: So sieht das Antragsformular auf der Webseite aus.

Möglicherweise vermissen Sie die Eingabe Ihrer Wohnadresse und Ihrer Telefonnummer. Beide Informationen können (und sollten) nachlaufend angegeben werden. Für die eigentliche Kontoeröffnung sind sie allerdings nicht notwendig.

Legitimierung per Video-Ident-Verfahren

Sobald Sie das Registrierungsformular ausgefüllt und abgeschickt haben, ist die Kontoeröffnung bei der Fidor Bank weitgehend abgeschlossen. Allerdings fehlt noch die persönliche Legitimierung. Diese ist durch das deutsche Geldwäsche-Gesetz verpflichtend. Die Fidor Bank bietet hierfür das Video-Ident-Verfahren an.

Sie benötigen also eine Webcam oder ein Handy mit Selfie-Cam. Die Auflösung der Hardware sollte so gut sein, dass man Ihren Ausweis als solchen erkennen kann, wenn Sie ihn neben Ihr Gesicht halten. Der Video-Chat dauert etwa eine Minute und ist kostenlos. Wenn Sie nicht über die nötigen technischen Voraussetzungen verfügen, können Sie die Legitimierung auch per Post-Ident-Verfahren vornehmen. Dies ist allerdings aufwendiger und zudem kostenpflichtig.

Diese Bedingungen müssen Sie erfüllen, um ein Konto bei der Fidor Bank zu eröffnen
Das in München ansässige Geldhaus ist leider relativ schweigsam in der Frage, welche Bedingungen Sie eigentlich erfüllen müssen, um ein Girokonto eröffnen zu dürfen. Es verweist für die Konditionen lediglich auf die deutsche Gesetzeslage.

Daraus ableitbar sind zwei zentrale Bedingungen für Kontoeröffnung bei der Fidor Bank:

  1. Sie müssen volljährig sein.
  2. Sie müssen Ihren Erstwohnsitz in Deutschland haben.

Fazit: Ideal für junge Leute

fidor.de: Die Leistungs-Grundpfeiler bei der Fidor Bank.

Das Girokonto der Fidor Bank richtet sich gezielt an junge Leute. Dies offenbart die Sprache des Angebots. Das Geldhaus spricht immer wieder von seiner Community, arbeitet in seinen Texten viel mit Emojis und bewirbt seine App als „smarte Lösung“. Und tatsächlich eignet sich das Angebot auch besonders gut für junge Leute, die eine kostenlose Bankverbindung suchen, die sie komplett über ihr Smartphone abwickeln können.

Die Kontoeröffnung bei der Fidor Bank gelingt einfach und schnell komplett über das Smartphone. Zudem kann man sich mit dem Konto über das Handy beispielsweise auch „Geld von Freunden leihen.“ Für alle anderen Nutzer eignet sich das Girokonto vor allem als unkomplizierte zweite Bankverbindung, die sich innerhalb von Minuten eröffnen lässt.

Weitere Ratgeber zur Eröffnung eines Griokontos:
Kontoeröffnung bei der DKB
Kontoeröffnung bei der Fidor Bank
Kontoeröffnung bei der Postbank
Kontoeröffnung bei der N26
Kontoeröffnung bei der Commerzbank
Kontoeröffnung bei der Norisbank
Kontoeröffnung bei der Netbank
Kontoeröffnung bei der Comdirect
Kontoeröffnung bei der Wüstenrot
Kontoeröffnung bei der 1822direkt
Kontoeröffnung bei der O2 Banking
Kontoeröffnung bei der ING Diba
Kontoeröffnung bei der Targobank
Kontoeröffnung bei der Hyprovereinsbank
Kontoeröffnung bei der Volksbank
Kontoeröffnung bei der Sparkasse