Magazin

Kann man mehrere Kreditkarten bei einer Bank haben?

Redaktion  -  Mrz 12, 2012

Ob man mehrere Kreditkarte bei einer Bank haben kann, ist eine häufig gestellte Frage. Wir geben ihnen Antwort und sagen aber auch, warum zu viele Karten auch negative Folgen haben können.

In der Regel überhaupt kein Problem

mehrere KreditkartenGrundsätzlich ist es kein Problem, auch mehrere Kreditkarten über das gleiche Konto als Belastungskonto laufen zu lassen. Das ist zum Beispiel dann häufig der Fall, wenn Eheleute ein Girokonto besitzen und somit häufig insgesamt zwei Karten über dieses Konto laufen.

Vom Grundsatz her gibt es auch kein generelles Limit welches vorgibt, wie viel Kreditkarten eine Person besitzen darf. So gibt es in der Praxis durchaus Verbraucher, die fünf oder mehr unterschiedliche Karten auf ihren Namen besitzen. Selbst das Ausstellen seitens der gleichen Bank ist heute kein Problem, vorausgesetzt die Bonität des Kunden ist ausreichend. Bei den Prepaid-Karten ist es sogar so, dass hier keine Bonitätsprüfung notwendig ist.

Wo Licht ist….

Der Besitz von mehreren Kreditkarten hat den Vorteil, dass der Besitzer noch flexibler als mit nur einer Karte ist, vor allem im Ausland. Denn nicht in allen Ländern werden alle Anbieter gleichermaßen akzeptiert. So kann es Vorteile haben, wenn zum Beispiel eine VISA-Card und eine MasterCard vorhanden sind. Zudem kann der Karteninhaber natürlich ein höheres Kreditlimit nutzen, wenn weitere Karten vorhanden sind.

Da ist auch Schatten…und die Schufa

Nachteilig kann neben den anfallenden Gebühren (Jahresgebühr) der Einfluss auf die Schufa sein. Denn grundsätzlich gilt es eher als ein negatives Schufa-Merkmal, wenn ungewöhnlich viele Kreditkarten genutzt werden. Es könnte dann durchaus sein, dass aufgrund dieser Tatsache kein Dispositions- oder Ratenkredit mehr vergeben wird, wenn bei einer Bank danach gefragt wird.

Lediglich Prepaid-Karten stellen diesbezüglich eine Ausnahme dar, weil diese nicht der Schufa gemeldet werden. Um eine weitere Kreditkarte zu erhalten muss eine ausreichende Bonität vorhanden sein. Was ausreichend bedeutet, legt jede Bank selbst fest. Überprüft wird die Bonität vorrangig auf der Grundlage der Schufa-Auskunft und des Einkommens.

Sinnvoll sind mehrere Kreditkarten vor allem für Personen, die sich oft im Ausland aufhalten. Zum einen ist die Flexibilität höher, zum anderen kann natürlich auch einmal eine Karte defekt sein. Das gilt auch für Selbständige, die beispielsweise eine private und eine Geschäftskreditkarte nutzen können.

Fazit: Der Besitz von mehr als einer Kreditkarte ist absolut kein Problem und völlig üblich. Doch übertreiben sie es nicht! Sie könnten ansonsten Probleme mit der Schufa bekommen.

VN:F [1.9.22_1171]
Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?
Rating: 4.0/5 (1 vote cast)
Kann man mehrere Kreditkarten bei einer Bank haben?, 4.0 out of 5 based on 1 rating

Comments are closed.