Kreditkarte für Autovermietung, Hotelbuchung & Flüge nutzen

Paar in traumhaften Hotel
© haveseen / Fotolia

Kreditkarten haben sich zum unerlässliches Zahlungsmittel für den Auslandsaufenthalt entwickelt. Egal ob bei einer Autovermietung, für die Hotelbuchung oder Flüge, Kreditkarten genießen höchste Akzeptanz in allen möglichen Ländern.

Kreditkarten wird im Ausland immer wichtiger

Wer Urlaub außerhalb von Deutschland macht oder eine Geschäftsreise ins Ausland antritt, dem bietet eine Kreditkarte jede Menge Vorteile. Denn obwohl in Deutschland Bargeld immer noch das bevorzugte Zahlungsmittel ist, ist eine Kreditkarte bei vielen Zahlungsmodalitäten in anderen Ländern unerlässlich.

Ob es um einen Wagen von einer Autovermietung oder um eine Hotelbuchung geht – die Kreditkarte stellt ein flexibles Zahlungsmittel dar, dass in vielen Ländern längst die Norm geworden ist.

Schweden z.B. hat das Bargeld bereits abgeschafft, Indien ebenfalls. Als größte Demokratie der Welt ist Indien nach einigen Anfangsschwierigkeiten bei der Umstellung auf bargeldlosen Zahlungsverkehr mittlerweile die am schnellsten wachsende Volkswirtschaft der Welt. Und wer etwa in die USA reist, sollte auf jeden Fall eine Kreditkarte in petto haben, denn andere Zahlungsmittel werden dort in vielen Fällen einfach nicht akzeptiert.

Die Verwendung von Kreditkarten ist im Euro-Raum in der Regel mit keinerlei Kosten verbunden. Und außerhalb des Euro-Raums ist sie häufig das bessere Zahlungsmittel. Denn wer Bargeld per EC- oder Bankkarte außerhalb Europas am Geldautomaten abhebt, muss bei den meisten Banken mit Gebühren rechnen. Beim Bargeldbezug mit einer Kreditkarte hingegen verzichten diverse Bankinstitute generell auf Gebühren.

Hotelbuchung

Viele Hotelbuchungen im In- und Ausland können nur mit einer Kreditkarte getätigt werden. Sie stellt für den Hotelbetreiber eine Garantie für den Fall dar, dass ein Gast nicht anreist bzw. die Reservierung nicht rechtzeitig storniert.

Manche Hotels bieten auch eine Zahlung im Voraus an, dies ist aber eher die Ausnahme. Nach der Reservierung des Hotelzimmers per Kreditkarte gibt es bei der Zahlung häufig die Möglichkeit, den Aufenthalt auch mit eine EC-Bankkarte oder in bar zu begleichen.

Autovermietung

Mit Mietwagen auf Reise
© rh2010 / Fotolia

Für die Buchung eines Wagens über einer Autovermietung ist in vielen Fällen eine Kreditkarte zwingend notwendig. Denn die Mietwagenunternehmen nutzen die Karte als sicheres Zahlungsmittel, das sie durch die Hinterlegung einer Kaution vor Zahlungsausfällen schützt. Die Kaution wird so lange auf der Karte geblockt, bis das gemietete Fahrzeug wieder zurückgebracht wird.

Tipp: Achten Sie daher auf die Höhe der Kaution und stellen Sie sicher, dass Ihr Kreditkartenkonto ausreichend gedeckt ist – denn für die Dauer der Mietwagenbuchung können Sie über die Summe der Kaution nicht verfügen.

Buchung von Flügen

Auch für die Buchung von Fügen wird die Kreditkarte als Zahlungsmittel immer wichtiger, denn die meisten Nutzer bestellen das Flugticket mittlerweile im Internet.

Wer keine Kreditkarte besitzt, kann in vielen Fällen eine Online-Buchung auch mit der Karte einer Freundes oder Familienmitgliedes vornehmen. Vorab sollte man sich allerdings über die Bedingungen des jeweiligen Abfluglandes informieren. Aus Sicherheitsgründen muss der Karteninhaber in einigen Ländern auch ein Mitreisender sein oder über denselben Nachnamen verfügen.

Welche Kreditkarte eignet sich am besten für Auslandsreisen?

Generell sind alle Arten von Kreditkarten für Auslandsreisen geeignet. Auch Prepaid-Kreditkarten von großen Anbietern wie American Express, Visa oder Mastercard können in vielen Fällen im Urlaub genutzt werden. Die Prepaid-Karten geben sich technisch als „wirkliche“ Kreditkarten aus, deshalb können für die Buchung von Hotels oder Mietwagen auch Geldbeträge geblockt werden.

Achten Sie daher vor dem Antritt Ihrer Reise darauf, dass auch eine ausreichende Kartendeckung für die fällige Mietkaution und andere Ausgaben gewährleistet ist.

Wenn Sie eine längere Auslandreise antreten, lautet unser Tipp: Verwenden Sie am besten zwei gültige Zahlungsmittel in Kombination miteinander, also zum Beispiel eine Kreditkarte und eine Bankkarte, die beide im Reiseland gültig sind – so sind Sie bei der Buchung und Bezahlung immer auf der sicheren Seite.