Mastercard Kreditkarten

Mastercard gehört sich den bekanntesten Kreditkartenunternehmen am Markt. Zu den großen Vorteilen des Unternehmens zählen die über 35 Millionen Akzeptanzstellen in über 210 Länder sowie höchste Sicherheitsstandard und Komfort bei der Zahlung mit einer der verschiedenen Kreditkartenmodelle.

Erst Interbank Card Association, dann Mastercard

Ursprünglich wurde das Unternehmen im Jahr 1966 als Interbank Card Association (ICA) gegründet. Aus diesem Status heraus baute die ICA ein internationales Bankennetzwerk außerhalb der USA auf und sicherte sich drei Jahre nach der Gründung die Rechte am noch heute genutzten Logo sowie auf den Namen Master Charge. Erst 1979 erfolgte die Namensänderung in Mastercard.

In Bezug auf Sicherheitstechnologien gilt das Kreditkartenunternehmen als Vorreiter der Branche. So führte es Sicherheitsmerkmale wie das Hologramm auf Karten ein. Ungefähr 20 Jahre nach der Gründung erfolgte die Fusionierung von Mastercard und Europay und wenige Jahre später entwickelte Mastercard mit Maestro das weltweit erste Point of Sale Debit-Netzwerk. Heute zählt diese Kreditkarte zu den erfolgreichsten Karten und verfügt in mehr als 210 Ländern über weit mehr als 35 Millionen Akzeptanzstellen.

Kartenportfolio sorgt für individuelle Flexibilität

Das Angebot von Mastercard umfasst verschiedene Kreditkarten-Varianten. Dadurch sind Sie in der Lage, genau die Karte auszuwählen, die Ihrer Lebenssituation und den persönlichen Anforderungen an eine Kreditkarte entspricht:

  • Mastercard Standard
  • Mastercard Gold
  • Mastercard Platinum
  • World Elite Mastercard
  • Mastercard Prepaid
  • Debit Mastercard
  • Maestro EC Karte
mastercard.de: Teaser auf der offiziellen Website

Die meisten Besitzer eines Girokontos verfügen mit ihrer Bankkarte automatisch über eine Maestro EC-Karte. Ist dies nicht der Fall, bietet sich die Debit Mastercard an, die sich zusätzlich für Online-Einkäufe eignet. Wie bei der Maestro EC Karte wird auch hier der Zahlbetrag unmittelbar vom Konto abgebucht.

Benötigen Sie eine Kreditkarte nur für besondere Anlässe wie beispielsweise Urlaub oder kleinere Einkäufe im Internet, ist die Mastercard Prepaid eine praktische Alternative zu den klassischen Kreditkarten. In diesem Fall laden Sie den gewünschten Betrag auf die Karte und benutzen sie anschließend wie eine normale Kreditkarte.

Eigenschaften der verschiedenen Kreditkarten

Welche Mastercard, von der Standard Kreditkarte bis zur World Elite, schlussendlich an Sie ausgegeben wird, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dies gilt ebenfalls für die inkludierten Zusatzleistungen. Da die Kartenausgabe ausschließlich über Banken erfolgt, sind sowohl die Konditionen wie die Leistungen unterschiedlich. Einheitlich für alle Kreditkarten ist die Teilnahme am Mastercard Priceless Cities-Programm sowie das kontaktlose Bezahlen.

mastercard.de: Teaser für die Mastercard Standard

Die preisgünstigste Karte ist die Standard Mastercard. Sie erfordert keine hohe Bonität; bietet allerdings auch nur ein geringes Limit. Wie mit den anderen Karten bezahlen Sie damit auf Wunsch kontaktlos oder nutzen Masterpass für Online-Einkäufe.

Um die goldene Mastercard zu erhalten, ist eine entsprechende Bonität erforderlich. Dafür bietet die Kreditkarte interessante Zusatzvorteile wie Reiseversicherungen oder den Wegfall der Kaution bei Anmietung eines Fahrzeugs.

Einen entsprechend hohen monatlichen Verfügungsrahmen sowie den privilegierten Zutritt zu Golfclubs, VIP-Flughafenlounges oder zahlreichen Veranstaltungen bringt die Mastercard Platinum mit sich. Sonderkonditionen bei zahlreichen Dienstleistern sowie Reise- und Assistance-Services sind zusätzliche Komfortfeatures.

Die höchste Exklusivität bietet die World Elite Mastercard. Eine Vielzahl hochkarätiger Zusatzleistungen kombiniert mit verschiedensten Privilegien zählen zu den Merkmalen dieser Kreditkarte. Sie erfüllt alle Qualitäts- und Serviceansprüche, die Sie gewohnt sind.

mastercard.de: Teaser für die Mastercard Gold

Masterpass als Service für Online-Einkäufe

Von Mastercard entwickelt, bietet Masterpass ein Maximum an Sicherheit und Komfort bei Online-Einkäufen. Die digitale Bezahllösung ist für alle Kreditkarten-Varianten verfügbar. Entscheiden Sie sich, Masterpass zu nutzen, gehört die zeitraubende Eingabe Ihrer Daten der Vergangenheit an. Ihre Einkäufe erledigen Sie mit einem Klick auf den Masterpass-Button im Onlineshop.

Ihre persönlichen Daten wie Name, Lieferadresse und Kreditkarteninformationen speichert Masterpass in einem mehrfach abgesicherten Profil.

SecureCode erhöht Sicherheit im Internet

Mastercard Kreditkarten werden international akzeptiert und bietet zuverlässig sichere Bezahlvorgänge im Internet. Dazu trägt vor allem die Sicherheitsmaßnahme SecureCode bei. Sie verhindert zuverlässig den Missbrauch der Kreditkarte bei Online-Einkäufen.

Um SecureCode zu nutzen, ist die Registrierung und Freischaltung durch die Bank erforderlich. Alternativ haben Sie die Möglichkeit, sich während des Bezahlvorgangs beim Einkauf zu registrieren und freizuschalten. In beiden Fällen erhalten Sie einen Sicherheitscode, der Sie als rechtmäßigen Karteninhaber identifiziert. Ist eine Mastercard nicht registriert, wird unter Umständen der Bezahlvorgang abgebrochen. Für die nachträgliche Registrierung erscheint ein entsprechendes Fenster bei der Auswahl „Bezahlen mit Mastercard“.

Wie diese Vorgehensweise beweist, setzt Mastercard auf höchste Sicherheit bei den Bezahlvorgängen im Internet.

Die Vorteile und Nachteile

Grundsätzlich besitzt die Mastercard nur Vorteile. Zusätzlich zur international sehr hohen Akzeptanz bietet das Unternehmen verschiedene Kartenvarianten an, um die Kreditkarte an die persönlichen Bedürfnisse anzupassen.

Einziger kleiner Nachteil ist, dass die Kreditkarten ausschließlich durch Banken und Sparkassen ausgegeben werden. Dies setzt häufig ein Girokonto beim Geldinstitut voraus. Allerdings gibt es eine Vielzahl anderer, vom Girokonto unabhängige, Angebote für die Mastercard. Sind Sie als Kunden mit den Konditionen und Zusatzleistungen Ihrer Bank nicht einverstanden, greifen Sie auf verfügbare Alternativen zurück.

Erwähnenswert ist das Thema Sicherheit und Komfort. Beide Punkte nehmen einen hohen Stellenwert ein und verleihen vor allem den Bezahlvorgängen beim Online-Shopping eine hohe Qualität.

Beim Vergleich der Mastercard mit anderen durch Banken ausgegebenen Kreditkarten sind nur minimale Unterschiede zu erkennen. Die internationale Akzeptanz bewegt sich auf ähnlich hohem Niveau. Dies gilt ebenfalls für die Zusatzleistungen und Spezialprogramme.

Die Kreditkartenformen:

Die offizielle Website:
http://www.mastercard.com/de/

Kreditkartenangebote mit einer Mastercard:

Alle Kreditkartenanbieter und -herausgeber im Überblick:
American Express Visa Mastercard Diners Club
Barclaycard Commerzbank Deutsche Bank ING-DiBa
Targobank DKB – Deutsche Kreditbank Sparkasse Volksbank
HypoVereinsbank Valovis Commercial Bank Wüstenrot netbank
norisbank Advanzia Bank Santander Consumer Bank Hanseatic Bank