Welche Kreditkarte für Kuba Reise?

Kuba FlaggeSie freuen sich schon auf eine Reise nach Kuba? Damit Sie auch finanziell immer problemlos agieren können, erhalten Sie nachfolgend einige interessante Infos zum Bezahlen oder Geld abheben mit ihrer Kreditkarte.

Die richtige Kreditkarte für Kuba: Visa hat höchste Akzeptanz

Bitte beachten Sie, dass es in Kuba zwei Währungen gibt. Die übliche, offizielle Landeswährung für Einheimische ist der Kubanische Peso (CUP). Für Ausländer gibt es als offizielle Währung den kubanischen Peso Convertible, gebunden an den US-Dollar-Wechselkurs. Allerdings können Sie mit US Dollars in Kuba nicht bezahlen. Auch Kreditkarten von amerikanischen Instituten, beispielsweise American Express und Citibank, werden nicht akzeptiert. Karten von US Banken und ihren jeweiligen (auch deutschen) Tochtergesellschaften werden ebenfalls nicht angenommen. Auch Scheckkarten wie EC-Card, Maestro oder Postbank kommen weder zum Bezahlen noch zum Geld abheben in Frage.

Wir raten Ihnen für Ihre Reise nach Kuba, sich rechtzeitig Visa Kreditkarten von ausgesuchten deutschen Banken zu besorgen. Denn praktisch alle großen Hotels und Restaurants, vor allem in Großstädten und Tourismus Zentren, akzeptieren diese Karten. Dabei sollten Sie darauf achten, welche Kosten beim Einsatz der jeweiligen Kreditkarte entstehen. Wenn Sie mit ihrer Kreditkarte in Kuba gebührenfrei Geld abheben möchten, empfehlen sich unter anderem Karten von der Deutschen Kreditbank AG und der Wüstenrot Bank. Denn es gibt auch Banken, bei denen für Auslandsabhebungen teilweise hohe Gebühren anfallen. Dies gilt bei Abhebung an Automaten wie bei einer Bank. Bargeldabhebungen am Geldautomaten Netz der Banco Financiero Interncional und der Banco Metropolitano sind aber nur mit Kreditkarten wie Visa oder Mastercard möglich. Im täglichen direkten Zahlungsverkehr gibt es möglicherweise auch mit Mastercards Probleme. Denn wenn Kreditkarte, dann ist die bevorzugte Kreditkarte in Kuba nun mal die VisaCard, am besten von einem deutschen Kreditinstitut.

Kreditkarte oder doch lieber Bargeld?

HavannaDa bei Einsatz ihrer Kreditkarte im Zahlungsverkehr zumindest von der jeweiligen Akzeptanzstelle in Kuba Gebühren anfallen können (bis zu 10 % sind da möglich), ist Vorsicht geboten.

Wenn Sie über eine Visa Card verfügen, die Ihnen kostenloses Geld abheben in Kuba garantiert, holen Sie sich rechtzeitig Bargeld! Leider sind Geldautomaten in Kuba nicht flächendeckend im gesamten Land vorhanden. Dazu kommen öfter auftretende technische Probleme. Mit einem Vorrat an kubanischen Pesos Convertible sind Sie immer auf der sicheren Seite. Wenn ihr Bargeld aufgebraucht ist, können Sie ja jederzeit mit ihrer VisaCard kostenlos Geldnachschub abholen. In großen Orten wie Bayama, Cienfuego , Havanna und vielen weiteren heben Sie während ihres Kuba Aufenthaltes jederzeit mit der richtigen Kreditkarte ihr benötigtes Bargeld problemlos ab. Zum Schluss noch zwei spezielle Hinweise:

Versuchen Sie in Kuba mit zwei Kreditkarten zu arbeiten, so haben Sie zur Not immer noch eine Absicherung im Hotel Safe!

Achtung: Wechseln Sie vor der Heimreise ihre kubanischen Pesos wieder in Euro. Der kubanische Peso Convertible gilt nämlich nur in Kuba.

Weitere Ratgeber zu mittel- und südamerikanischen Ländern zum Thema:

Unsere Kreditkartenratgeber für die wichtigsten Reiseländer:
USA Kanada Mexiko Costa Rica
Brasilien Kuba Argentinien Kolumbien
Chile Bolivien Norwegen Island
Australien Neuseeland Schweden England
Türkei Japan Vietnam Indien
Malaysia Indonesion & Bali Südafrika Ägypten
Russland Peru Thailand Frankreich
Italien Vereinigte Arabische Emirate Spanien Griechenland
Ecuador Venezuela Dominikanische Republik Irland
Österreich Singapur (Asien) Schweiz Finnland
Sri Lanka China Philippinen Südkorea
Schottland Malta Tschechien Kroatien
Dänemark Ungarn Taiwan Tansania